Unsere Geschichte

Die Entstehungsgeschichte des Autohauses Diekow.

Im Jahr 1961 gründete Heinz Diekow die Firma Diekow als "freie Werkstatt". Seine Frau Hanny Diekow unterstützte ihn bei der Erfüllung seines Traums.

Herr Heinz Diekow 1961

Anerkennung als VW-Betrieb

Im Jahre 1963 folgte dann die Anerkennung als VW-Betrieb. Ergänzt wurde das Portfolio im Laufe der Jahre durche die Marken Audi und Skoda.  Durch die Trennung von VW-PKW und VW-Nutzfahrzeugen hat die Firma Diekow mittlerweile die Servicebetreuung für vier Marken übernommen.

Autohaus Diekow 1963

Umwandlung zur GmbH & Co

1992 wurde die Einzelfirma in eine GmbH & Co. umgewandelt. Die zweite Generation in Person von Susanne Hanschke und Thomas Diekow ist in die Geschäftsführung eingestiegen.

Herr Thomas Diekow mit Frau Susanne Hanschke und Herrn Alfred Hanschke

Führungswechsel

Nach dem Ausscheiden von Heinz Diekow im Jahr 2003 obliegt Susanne Hanschke und Thomas Diekow die alleinige geschäftliche Verantwortung.

 

Neuer Showroom

Aufgrund des stetigen Wachstums wurde 2008 die Verkaufsabteilung vom ursprünglichen gebäude ausgegliedert. Seitdem arbeitet das motivierte Verkaufsteam in einem modernen, gläsernen Neubau auf dem bestehenden 6.000 m2 großen Firmengelände.

Autohaus Diekow Neuer Showroom 2008

Die Serviceannahme und der Teiledienst wurden großflächig umgebaut.

Serviceannahme und Teileservice Umbau 2011

Tag für Tag stellen wir uns dem Wettbewerb, um unseren Kunden zu versichern, dass sowohl unsere Arbeit als auch unsere Produkte von höchster Qualität, Präzision und Liebe zum Detail sind.

Ihr Vertrauen ist unsere Verpflichtung